Verkehrsbelastung

Das Bild zeigt einen Tramzug der VBZ am Hauptbahnhof.

Der Begriff Verkehrsbelastung beschreibt quantitativ das Verkehrsaufkommen auf einem bestimmten Streckenabschnitt in einem definierten Zeitraum. Die Verkehrsbelastung wird üblicherweise in Anzahl Fahrzeuge oder Anzahl Personen angegeben.

Ob die Auslastung (auch Verkehrsdichte) z.B. einer Strasse tief, hoch oder sogar zu hoch (Stau) ist, hängt von der Verkehrsbelastung und der Streckenkapazität ab. Im Strassenbereich ist die Streckenkapazität die potenzielle Anzahl von Fahrzeugen, die den Streckenabschnitt innerhalb einer bestimmten Zeit passieren können. Im Öffentlichen Verkehr orientiert sich die Kapazitätsauslastung in der Regel am Platzangebot in den bussen und Zügen.

Angaben über Verkehrsbelastungen und die Verkehrsauslastung gehören zu wichtigen Grundlagen der Verkehrsplanung im Hinblick auf die zukünftige Dimensionierung der Verkehrsinfrastrukturen bzw. des Verkehrsangebots.