Finanzierung

Das Bild zeigt die Klotenerstrasse in Bassersdorf.

Die Mittel zur Finanzierung der Infrastruktur des Motorisierten Individualverkehrs stammen aus den Abgaben der Zürcher Motorfahrzeugsteuer, aus Anteilen der Mineralölsteuer, der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) und der Vignette. Der Öffentliche Verkehr im Kanton Zürich erwirtschaftet seine Gelder einerseits mit den Ticketeinnahmen, zusätzlich wird er durch den Kanton, die Gemeinden, Nebenerträge und Dritte finanziert.