Verkehrsangebot

Das Bild zeigt eine S-Bahn-Komposition auf dem Aussersihler Viadukt.

Das Verkehrsangebot umfasst sowohl die den Nutzern (Verkehrsteilnehmer, Verlader etc.) zur Vergügung stehenden Verkehrsinfrastrukturen (Strassen, ÖV-Haltepunkte, Verladeeinreichtungen, Parkierungsnalagen etc.) als auch die angebotenen Dienstleistungen (ÖV-Beförderungsleistungen etc.) auf Schiene, Strasse, Wasser und in der Luft.

Zum Verkehrsangebot im weiteren Sinne zählen auch die Mittel und Prozesse der Information, Kommunikation des Vertriebs und das Tarif- bzw. Preissystem.

Nicht zum Verkehrsangebot in erwähnten Sinn zählen die von den Nutzern selbst zur Verfügung gestellten "Mobilitätswerkzeuge" wie Auto, Velo oder ÖV-Abo.