Verkehrsmanagement

Das Bild zeigt einen Autobahnabschnitt im Kanton Zürich.

Alle Prognosen gehen heute davon aus, dass der Verkehr auch in Zukunft zunehmen wird. Unser Strassennetz lässt sich aber nicht mehr beliebig ausbauen. Deshalb kommt es darauf an, die zur Verfügung stehenden Infrastrukturen optimal zu bewirtschaften. Mit Verkehrsmanagement soll das Verkehrsangebot für den motorisierten Individualverkehr und den öffentlichen Verkehr optimiert und die Nachfrage mit gezielter Information geleitet werden. Verkehrsmanagement umfasst das gesamte Strassennetz. Die Instrumente setzen dort an, wo heute bereits Problempunkte bestehen: Auf den Autobahnen mit variabler Steuerung durch Verkehrsbeeinflussungsanlagen (VBA) und durch Zuflussdosierung und in den Agglomerationen mit intelligenter Lichtsignalsteuerung und Verkehrsführung, damit der motorisierte Individualverkehr fliesst und der Bus nicht im Stau steht. Die Steuerung erfolgt automatisch und die Informationen werden an die Infrastruktur- und ÖV-Betreiber sowie an die Verkehrsteilnehmenden weitergegeben. Damit weiss man immer, mit welchem Verkehrsmittel und auf welcher Route das Ziel schnell und sicher erreicht werden kann.