Projekte in den Gemeinden

Verkehrsprojekte in Dinhard

Das Bild zeigt die Ortsdurchfahrt im Ortsteil Eschlikon der Gemeinde Dinhard.

Dinhard ist eine aufstrebende Gemeinde nördlich von Winterthur. Die Zahl der Einwohner hat sich in den letzten Jahren stetig erhöht. Dies erfordert Anpassungen an der Strasseninfrastruktur. So weist die Seuzacherstrasse im Ortsteil Eschlikon kein Trottoir auf. Die Platzverhältnisse sind teils sehr eng, einige Gebäude stehen unmittelbar an der Staatsstrasse, die Sicherheit für Fussgänger und Velofahrer ist stark eingeschränkt. Ein Trottoir soll die Situation verbessern.

Im Ortsteil Ausser-Dinhard zeigt der neue kantonale Velonetzplan im Bereich der Welsikerstrasse Schwachstellen für Velofahrer auf. Nun wurde eine Studie für die Sanierung im Innerorts- und Ausserortsbereich durchgeführt. Diese Ergebnisse sowie weitere geplante Verkehrsmassnahmen im Ortsteil Welsikon wurden am 22. August 2019 von Vertretern des kantonalen Amts für Verkehr und der beauftragtenPlanungsbüros an einer Informationsveranstaltung vorgestellt.