Projekte in den Gemeinden

Betriebs- und Gestaltungskonzept Greifensee

Die im Eigentum des Kantons befindliche Stations- und Greifenseestrasse verbindet die Gemeinde Greifensee mit dem Ortsteil Nänikon der Stadt Uster. Der Abschnitt hat einen durchschnittlichen Tagesverkehr von rund 12‘500 Fahrzeugen. Mit der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt soll die Strasse siedlungsverträglich gestaltet werden. Dabei soll insbesondere für Fussgänger und Radfahrer die Situation verbessert werden. Dazu haben Kanton und Gemeinde eine Studie für ein Betriebs- und Gestaltungskonzept in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse dieser Studie wurden am 23. September 2014 von Vertretern des Gemeinderats, des kantonalen Amts für Verkehr und des beauftragten Planungsbüros an einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorgestellt.