Wie unterstützt der Kanton

Seminare

Die Seminare ermöglichen einen individuellen Austausch zwischen den Fachleuten von Impuls Mobilität und den an Mobilität und Verkehr interessierten Personen. Es werden unterschiedliche Themen vorgestellt, wenn möglich mit Besichtigungen oder Beispielen aus der Praxis.

Pro Jahr finden 1-2 Seminare statt. Sie richten sich an alle interessierte Personen, insbesondere aus:

  • Gemeinden
  • Betrieben
  • Verwaltungen von Wohnsiedlungen
  • Bauherren und Investoren
  • Veranstalter

Seminar «Mobilitätsmanagement in Planungsprozessen»

Titelbild der Einladung zum Seminar 2017

Das Seminar «Mobilitätsmanagement in Planungsprozessen» wurde am 7. September 2017 durchgeführt.

Jede Fahrt hat ihren Ursprung und ihr Ende an einem Standort. Damit der an diesem Standort entstehende Verkehr möglichst effizient und umweltverträglich abgewickelt werden kann, sind die dazu notwendigen Vorkehrungen bereits in der Planungsphase eines Projektes zu treffen.

Das Seminar nahm sowohl die Sichtweise von Gemeinden als auch diejenige der Bauherren/Grundeigentümer auf. Am konkreten Beispiel des Projektes Strickler-Areal in Horgen wurden die planerischen Rahmenbedingungen und das umgesetzte Mobilitätsmanagement erläutert.