Bauen an Staatsstrassen

Das Bild zeigt eine Sondierbohrung.

Die Abteilung Bauen an Staatsstrassen nimmt hoheitliche Aufgaben des Kantons als Strasseneigentümer wahr. Damit die Staatsstrassen ihre Funktion optimal erfüllen können, sind Beeinträchtigungen des Verkehrsablaufs durch angrenzende Bauten soweit wie möglich zu vermeiden. Der Kanton achtet daher insbesondere auf eine rückwärtige Erschliessung der Grundstücke, eine ausreichende Raumsicherung sowie die Verkehrssicherheit.

Sie erbringt folgende Dienstleistungen für Gemeinden und Private:

  • Beurteilung von Baugesuchen für private und öffentliche Bauvorhaben im Nahbereich von Staatsstrassen und Nationalstrassen hinsichtlich Erschliessung und Abstand (BVV-Anhang Ziffer 1.1.1 und Ziffer 1.1.2) im koordinierten Verfahren. Baugesuche sind bei den Gemeinden einzureichen.
  • Beurteilung von Quartier- und Gestaltungsplänen und Nutzungsplanungen hinsichtlich Erschliessung und Abstand von Staatsstrassen.
  • Beratung von Bauherren und Behörden bei baurechtlichen Fragen.

Kontakt

Foto von Amerino Bernet, Gebietsbetreuer Abteilung Bauen an Staatsstrassen

Amerino Bernet

Gebietsbetreuer

Tel.  +41 43 259 31 46
Fax  +41 43 259 51 62

amerino.bernet@vd.zh.ch

Foto von Ilaria Ghezzi. Gebietsbetreuerin Abteilung Bauen an Staatsstrassen

Ilaria Ghezzi

Gebietsbetreuerin

Tel. +41 43 259 31 45
Fax +41 43 259 51 62

ilaria.ghezzi@vd.zh.ch

Foto von Andreas Profos, Gebietsbetreuer Abteilung Bauen an Staatsstrassen

Andreas Profos

Gebietsbetreuer

Tel.  +41 43 259 54 25
Fax  +41 43 259 51 62

andreas.profos@vd.zh.ch